Sankt Petersburg wurde von Peter dem Großen im Jahr 1703 gegründet. Er hatte die verrückte Idee, eine neue moderne Hautstadt zu bauen und somit das „Fenster zu Europa“ zu öffnen. Sankt Petersburg ist die Nordmetropole und das größte Kulturzentrum Russlands. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind der Newski-Prospekt, der Schlossplatz (der größte geschlossene Platz Russlands), die Peter-und-Pauls-Festung, die St. Isaaks-Kathedrale, die Admiralität, die Spitze der Wassiljewski-Insel, das Alexander-Newski-Kloster, der Winterpalast (Eremitage), der Sommergarten, die Erlöserkirche sowie die ehemaligen Sommerresidenzen der Zaren in Peterhof, Puschkin (mit Bernsteinzimmer) und Pawlowsk, um nur einige zu nennen.

Unsere organisierten Exkursionen und Stadtrundfahrt während Ihres Aufenthaltes in Sankt Petersburg werden von geprüften, professionellen Reiseführern geleitet, die die Stadt in- und auswendig kennen. Beginnen Sie Ihre transsibirische Reise in Sankt Petersburg, dem Venedig des Nordens! Und wieso vor Ihrer Weiterreise nicht auch noch ein bisschen Russisch lernen in Sankt Petersburg?

Sankt Petersburg Exkursionen und Preise

Exkursionen (Preis pro Person) 1 PAX 2 PAX 3 PAX 4 PAX 5 PAX
Sankt Petersburg Stadtrundfahrt (3h) 130€ 67€ 55€ 50€ 45€
Sankt Petersburg Stadtrundgang zu Fuss (3h) 75€ 45€ 38€ 35€ 30€
Stadtrundfahrt, Peter-und-Pauls Festung (3,5h) 180€ 115€ 95€ 87€ 80€
Stadtrundfahrt, Peter-und-Pauls Festung, St.Isaaks Kathedrale (4h) 180€ 115€ 95€ 87€ 80€
Sankt Petersburg Kanäle und Neva-Schiffstour 90€ 60€ 45€ 30€ 30€
Russisches Museum Rundgang inkl. Transfer (4h) 145€ 90€ 70€ 65€ 60€
Eremitage Museum Rundgang zu Fuss (4h) 165€ 95€ 80€ 75€ 65€
Peterhof – Park und Sommerpalast (5h) 200€ 120€ 100€ 90€ 85€
Puschkin – Zarskoje Selo (5h) 170€ 100€ 85€ 70€ 68€
Puschkin & Pawlowsk Paläste und Park (6h) 190€ 115€ 95€ 85€ 78€

 
Unser Service:

  • Transport vom oder zum Flughafen/Bahnhof: EUR 70-130 je nach Anzahl Personen, Ankunftszeiten und Flughafen.
  • Tickets für Oper und Ballet: je nach Vorstellung ab 75 EUR pro Person.
  • Lokaler Dolmetscher und Reiseleiter: EUR 60 (halbtags), EUR 100 (Tag)

Sankt Petersburg Stadtrundfahrt

Sankt Petersburg Alexander Nevski Platz Diese Tour führt den Besucher durch das gesamte historische Zentrum von Sankt Petersburg. Sie genießen schöne Ausblicke auf die Newa, sehen den Gribojedow-Kanal, den Moika-Kanal, die vielen Brücken, die die Stadtinseln miteinander verbinden und fahren zu den beiden wichtigsten Inseln: Petrogradskij und Wasiljewskij. Außerdem führt Sie die Tour zum Newski-Prospekt – dem berühmten Prachtboulevard St. Petersburgs, zum Winterpalais und zu anderen Paläste und Kirchen sowie in die Viertel der Stadt, in denen Dostojewskij, Rasputin und zahlreiche russische Adelige wohnten. Inklusive: Reiseführer, Transport und Eintrittskarte.

Stadtrundfahrt, Peter-und-Pauls Festung

Sankt Petersburg Peter-und-Pauls Festung Diese Tour führt den Besucher durch das gesamte historische Zentrum von Sankt Petersburg. Sie genießen schöne Ausblicke auf die Newa, sehen den Gribojedow-Kanal, den Moika-Kanal, die vielen Brücken, die die Stadtinseln miteinander verbinden und fahren zu den beiden wichtigsten Inseln: Petrogradskij und Wasiljewskij. Außerdem führt Sie die Tour zum Newski-Prospekt – dem berühmten Prachtboulevard St. Petersburgs, zum Winterpalais und zu anderen Paläste und Kirchen sowie in die Viertel der Stadt, in denen Dostojewskij, Rasputin und zahlreiche russische Adelige wohnten.

Sie besichtigen dann die Peter-Pauls-Festung, die Peter der Große im Jahr 1703 anlegen ließ. Neben den alten Festungsbauten liegt die im frühen 18. Jahrhundert errichtete Peter-Pauls-Kathedrale auf dem Festungsareal. In der Kathedrale befindet sich die Gruft Peter des Großen und anderer russischer Zaren, das Museum in der Trubezkoj-Bastion und folgende Dauerausstellungen: die Geschichte Sankt Petersburgs, die Geschichte der Reichsmünzprägerei sowie eine Druckwerkstatt und das Museum der Erforschung des Weltraums und der Raketentechnik. Bei einem Spaziergang entlang der Mauern der Festung eröffnen sich Ihnen bezaubernde Ausblicke auf die Umgebung. Inklusive: Reiseführer, Transport und Eintritte.
Öffnungszeiten: 10:00-17:00, geschlossen: Mittwoch

Stadtrundfahrt, Peter-und-Pauls Festung, St.Isaaks Kathedrale

Sankt Petersburg St. Isaaks Kathedrale Diese Tour führt den Besucher durch das gesamte historische Zentrum von Sankt Petersburg. Sie genießen schöne Ausblicke auf die Newa, sehen den Gribojedow-Kanal, den Moika-Kanal, die vielen Brücken, die die Stadtinseln miteinander verbinden und fahren zu den beiden wichtigsten Inseln: Petrogradskij und Wasiljewskij. Außerdem führt Sie die Tour zum Newski-Prospekt – dem berühmten Prachtboulevard St. Petersburgs, zum Winterpalais und zu anderen Paläste und Kirchen sowie in die Viertel der Stadt, in denen Dostojewskij, Rasputin und zahlreiche russische Adelige wohnten.

Sie besichtigen dann die Peter-Pauls-Festung, die Peter der Große im Jahr 1703 anlegen ließ. Neben den alten Festungsbauten liegt die im frühen 18. Jahrhundert errichtete Peter-Pauls-Kathedrale auf dem Festungsareal. In der Kathedrale befindet sich die Gruft Peter des Großen und anderer russischer Zaren, das Museum in der Trubezkoj-Bastion und folgende Dauerausstellungen: die Geschichte Sankt Petersburgs, die Geschichte der Reichsmünzprägerei sowie eine Druckwerkstatt und das Museum der Erforschung des Weltraums und der Raketentechnik. Bei einem Spaziergang entlang der Mauern der Festung eröffnen sich Ihnen bezaubernde Ausblicke auf die Umgebung.

Sie besichtigen dann die Isaak-Kathedrale, eines der wohl schönsten Gotteshäuser aus dem 19. Jahrhundert und die wichtigste Kirche der früheren russischen Hauptstadt. 10.000 Menschen finden in ihr Platz. Die Kathedrale ruht auf 112 massiven Granitsäulen von jeweils 114 Tonnen Gewicht und ist mit 400 Reliefs und Bronzestatuen geschmückt. Von der Aussichtsplattform auf der Kolonnade haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt. Inklusive: Reiseführer, Transport und Eintrittskarten. Öffnungszeiten: 10:00-17:00, geschlossen: Mittwoch

Sankt Petersburg Kanäle und Neva-Schiffstour

Sankt Petersburg Neva Fluss und Kanäle Schifftour Durch Sankt Petersburg ziehen sich viele Kanäle und eine Stadtbesichtigung vom Wasser aus zählt zweifellos zu einem unvergesslichen Erlebnis. Auf einer einstündigen Kreuzfahrt, von der Pewtscheski-Brücke aus, entlang des Flusses Moika und dem Fontanka- und Gribojedow-Kanal besichtigen Sie alte Herrenhäuser und Paläste und erfahren Wissenswertes aus dem Leben ihrer früheren Besitzer, den Zaren und Fürsten. Die Geschichte jeder einzelnen der über 30 Brücken, die Sie auf dieser Tour unterqueren, ist es wert, erzählt zu werden. Schiffstouren finden nur von Mai bis Oktober statt. Inklusive: Reiseführer, Transport und Eintritte.

Russisches Museum Rundgang inkl. Transfer

Das Michaelspalais, in dem das russische Museum untergebracht ist, wurde Anfang des 19. Jahrhunderts vom Architekten Carlo Rossi für den Großfürsten Michael Pawlowitsch, der jüngste Bruder des Zaren Alexander I, gebaut. Ende des 19. Jahrhunderts wurde hier das Museum für russische Kunst begründet. Seine Sammlungen umfassen Gemälde von Brjullow, Ajwasowskij, Repin, Kandinskij u. v. a. Ausgestellt werden ebenso Skulpturen, Kunst und eine grosse Münzsammlung. Das Museum hat eine Reihe von Außenstellen: das berüchtigte Michaels-Schloss, in dem Zar Paul I. ermordet wurde, der Marmor- und der Stroganow-Palast, der Sommerpalast Peter des I. sowie das Benois-Museum. Inklusive: Reiseführer, Transport und Eintritte. Öffnungszeiten: 10:00-18:00, geschlossen: Dienstag

Eremitage-Museum Rundgang zu Fuss

Sankt Petersburg Eremitage Museum Platz Die Eremitage ist eines der größten Museen der Welt. Sie umfasst insgesamt fünf historische Gebäude, darunter das Winterpalais – die Residenz der russischen Zaren. Das Museum beherbergt mehr als 3 Millionen Kunstgegenstände von der Antike bis zur Neuzeit. Darunter befinden sich Schätze wie Bilder von Leonardo da Vinci, Raphael, Tizian, Rembrandt, Rubens sowie eine große Sammlung aus der Zeit des Impressionismus und Post-Impressionismus, z. B. von Matisse und Picasso. Inklusive: Reiseführer, Transport und Eintritt. Öffnungszeiten: 10:30-17:00, geschlossen: Montag

Alexander Nevsky Kloster

Sankt Petersburg Alexander Nevsky Kloster Das Alexander Newski Kloster gilt als das größte Kloster Russlands und wurde an der Stelle errichtet, an der der Großfürst Alexander im Jahr 1240 die Schweden und Ritter des Deutschen Ordens besiegte. Das Kloster und die Kirche sind auch heute noch ein Ort der Gottesverehrung und Meditation. Vielleicht ergründen Sie in der typischen russisch-orthodoxen Kirche die russische Seele? Berühmt sind auch die Friedhöfe des Klosters, auf denen viele russische Persönlichkeiten wie Tschaikowski, Rimskij-Korssakow, Mussorgski, Glinka, Lomonossow, Dostojewskij u. v. w. beigesetzt sind. Inklusive: Reiseführer, Transport und Eintritt. Öffnungszeiten: Okt-Apr 09:30–15:30, Mai-Sep 09:30–18:00, geschlossen: Donnerstag

Peterhofpark und Sommerpalast

Sankt Petersburg Peterhof Schloss und Brunnen Das Peterhof-Schloss oder Petrodworez ist ein Juwel der russischen Kunst – eine Stadt mit Parks, Palästen und Springbrunnen. Sie diente den russischen Zaren als Sommerresidenz. Der Werkni- und der Nischni-Park sind Kleinode der Landschaftsgestaltung. In ihnen befinden sich über 150 Wasserspiele und 4 monumentale Wasserkaskaden. Hier befinden sich allein 10 Museen: das Schloss Monplaisir, der Katharinenblock, das Schloss Marly, die Eremitage, die Alexander-Newski-Kirche (gotische Kapelle), das Museum der Benois-Familie, das Cottage, der Badeblock mit den Tafeldecker- und Kaffeeschenk-Räumen, die Küche und das Sammlermuseum. Die Ausstellung mit der Schatzkammer und den Privatgemächern von Katharina der Großen im großen Palast sind ebenfalls der Öffentlichkeit zugänglich. Inklusive: Reiseführer, Transport und Eintritte. Öffnungszeiten: 10:30-18:00, geschlossen: Montag

Puschkin Zarskoje Selo Palast

Sankt Petersburg Puschkin Zarskoje Selo Palast Der Palast und der Park von Zarskoje Selo dienten als Landsitz der russischen Zaren in der Stadt Puschkin. Das Gelände ist eines der faszinierenden Monumente der Architektur und Gartenkunst des 18. und 19. Jahrhunderts. Die drei Parks nehmen zusammen eine Fläche von 600 Hektaren ein. In ihnen befinden sich mehr als 100 Architekturdenkmäler: von beeindruckenden Palästen bis hin zu kleinen Pavillons und Skulpturen. Im Zentrum von Zarskoje Selo befindet sich der Katharinenpalast. Exquisite dekorative Gegenstände, Mobiliar, Gemälde von russischen und ausländischen Künstlern sowie Sammlungen von einzigartigen Porzellan-, Bernstein-, Waffen- und Bronzeskulpturen machen dieses Schloss zu einem Kleinod. Inklusive: Reiseführer, Transport und Eintritt. Puschkin Öffnungszeiten: 10:00–17:00, geschlossen: Dienstag.

Puschkin & Pawlowsk Paläste und Park

Pawlowsk und Puschkin tour Sankt Petersburg Erbaut im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert dienten Palast und Park von Pawlowsk als Sommerresidenz für Zar Paul I. und seine Familie. Der Landschaftspark, einer der größten in Europa, nimmt eine Fläche von 600 Hektaren ein. Das Museum im Schloss zeigt eine exzellente Portraitsammlung mit Werken russischer Künstler und eine Reihe von Landschaftsgemälden und Zeichnungen von Pawlowsk. Die Wohnräume der Zarin Maria Federowa beeindrucken mit ihrer harmonischen Schönheit. Sie sind der Öffentlichkeit zugänglich. Anschließen besichtigen Sie den Palast und den Park von Zarskoje Selo (Puschkin), den Landsitz der russischen Zaren. Das Gelände ist eines der faszinierenden Monumente der Architektur und Gartenkunst des 18. und 19. Jahrhunderts. Die drei Parks nehmen zusammen eine Fläche von 600 Hektaren ein. In ihnen befinden sich mehr als 100 Architekturdenkmäler: von beeindruckenden Palästen bis hin zu kleinen Pavillons und Skulpturen. Im Zentrum von Zarskoje Selo befindet sich der Katharinenpalast. Exquisite dekorative Gegenstände, Mobiliar, Gemäde von russischen und ausländischen Künstlern sowie Sammlungen einzigartiger Porzellan-, Bernstein-, Waffen- und Bronzeskulpturen machen dieses Schloss zu einem Kleinod. Inklusive: Reiseführer, Transport und Eintritt. Puschkin Öffnungszeiten: 10:00-17:00, geschlossen: Dienstag. Pawlowsk Öffnungszeiten: 10:00-17:00.